Mit Sicherheit unterwegs:

Ladungssicherung betrifft uns alle. Nur eine gute und ausreichende Ladungssicherung sorgt im Falle eines Notmanövers für die Sicherheit des Fahrers und für die von anderen Verkehrsteilnehmern. Verlorene Ladung stellt eine unmittelbare Gefahr für den nachfolgenden Verkehr dar, durchschlagende oder verrutschende Ladung ist eine vermeidbare Gefahr für den Fahrer. Neben der Sicherheit, ist eine ordnungsgemäße Ladungssicherung ein Garant dafür, dass Sie die Lieferung unbeschadet erhalten.

Ich verwende aktuell ausschließlich Spanngurte mit einer Zugkraft von 2.000 kg. Wenn ich mit meinem Gespann unterwegs bin, sind mindestens vier dieser Gurte mit an Board. Einer maximalen Zuladung von 1.250 kg stehen so 8.000 kg Zugkraft entgegen. Sie merken, bei mir ist die Sicherheit ein ständiger Beifahrer.

Neben den Spanngurten habe ich auch immer zwei Trennstangen dabei, um leichte Ladung zum Beispiel in einer Ecke der Ladefläche zu fixieren.

Außerdem ist die Ladefläche von meinem Fahrzeug vollkommen mit robusten Teppich verkleidet, Fahrzeuge mit ähnlicher Ausstattung transportieren Medizingeräte oder andere empfindliche Güter.




30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen